Termin online vereinbaren

Hautärzte am Markt - Dortmund

  • 1



Tischler

m. tischler


nach dem abitur 2007 am stadtgymnasium und dem zivildienst am st. johannes hospital hier in dortmund begann ich das medizinstudium 2008 an der justus-liebig universität in gießen. es folgten studienaufenthalte in bologna/italien sowie in der schweiz in davos (hochgebirgsklinik), st. moritz (klinik gut) und in der dermatologie am universitätsspital in zürich (prof. dr. french). hier wurde auch mein interesse für das größte organ des menschen – die haut – geweckt. 

nach dem examen im jahr 2014 ging ich zunächst an das kantonsspital baselland/schweiz, um in der chirurgie und orthopädie meine operativen fähigkeiten und notfallkompetenzen zu verbessern, ohne aber das ziel, hautarzt zu werden, aus den augen zu verlieren. 

ab 2016 kehrte ich nach deutschland zurück, um meine facharztweiterbildung in der dermatologie in der hautklinik am klinikum lüdenscheid unter der leitung von frau dr. dorothee dill zu beginnen. hier zählten insbesondere die systemtherapien bei hauterkrankungen wie schuppenflechte oder neurodermitis, die operative versorgung von tumoren der haut und die rekonstruktive chirurgie, die ultraschalldiagnostik bei hauttumoren aber auch die betreuung klinischer studien und register zu meinen hauptaufgaben. ein weiteres interesse gilt der lasertherapie, welche in den letzten jahren mit neuen technologien an bedeutung gewonnen hat, sowie der berufsdermatologie.

neben dem beruf engagiere ich mich als stv. vorsitzender im arbeitskreis junge ärztinnen und ärzte in der ärztekammer westfalen-lippe, ferner bei den jungen dermatologen (juderm) und als sprecher im bündnis junge ärzte (bjä). auch im landesvorstand des hartmannbundes und im deutschen fachärzteverband bin ich im vorstand als vertreter der jungen ärztegeneration vertreten.

als autor für verschiedene fachzeitschriften setze ich die themen der jungen ärztegeneration in der dermatologie wie künstliche intelligenz, teledermatologie, einarbeitung und weiterbildung in den fokus der leser und habe in den letzten jahren verschiedene poster- und vortragsbeiträge auf nationalen kongressen veröffentlicht.

ab sommer 2019 verstärke ich das team der hautärzte am markt und freue mich auf die ambulante versorgung dermatologischer patienten. 



warum dermatologie? 

ein „kleines“ fach mit „großen“ facetten:

  • vielseitig
    mit konservativen und operativen behandlungsmöglichkeiten von jungen und älteren patienten

  • innovativ
    mit möglichkeiten von stationärer wie ambulanter tätigkeit und der einbindung von künstlicher intelligenz und teledermatologie

  • zukunftssicher
    mit der einführung von systemtherapien, präventionskonzepten für hautkrebs und ästhetischer komponente

 

„der hautarzt als hausarzt für den jungen patienten“


warum dortmund? 

als gebürtiger dortmunder fiel die entscheidung nicht schwer, zurück in die heimatstadt zu kommen – und das nicht nur auf grund der liebe zum bvb. ich freue mich insbesondere auf den direkten umgang mit den patienten und die offenheit der menschen in meiner heimatstadt. 


warum hautärzte am markt?

ein dynamisches team mit flachen hierarchien in einer modernen praxis mitten in dortmund – was will man mehr!