pandemie-info: aufgrund der corona-verordnung bitten wir jeden patienten, der die praxis betritt, mund und nase mit einem stofftuch bzw. mund-nasen-schutz zu bedecken - so, wie wir es auch handhaben. bei fehlendem material könnte auch ein buff-multifunktionstuch oder halstuch verwendet werden; alternativ verweisen wir auf die zahlreichen do-it-yourself-bastelanleitungen im internet. beachten sie den empfohlenen mindestabstand von 1,5 metern und die vielfach publizierten allgemeinen hygieneregeln und nutzen sie unsere in allen bereichen der praxis angebrachten desinfektionsspender. respektieren sie, dass wir risikopatienten (hohes lebensalter, viele vorerkrankungen) vorziehen müssen, um ihre verweilzeit in der praxis und das infektionsrisiko zu reduzieren. als weitere maßnahme haben wir die zahl der sitzplätze in der praxis reduziert, so dass sie bei verstärktem andrang gebeten werden, bis zu unserem anruf bzw. das klingelsignal außerhalb der praxis zu warten. durch die einführung einer elektronischen terminvergabe, einer abendsprechstunde und einen neuen rezeptservice verringert sich die anzahl der patienten in der praxis pro zeiteinheit ebenfalls. 

elektronische terminvergabe / doctolib: insbesondere bei akuten schwerwiegenden symptomen nutzen sie unbedingt unsere elektronische terminvergabe durch anbindung an doctolib (s. link auf jeder seite rechts oben: "termin online buchen") statt ihres persönlichen besuchs und vermeiden sie dadurch unnötige sozialkontakte.

abendsprechstunde: bitte beachten sie, dass montags bis donnerstags in der zeit von 18:00-20:00 uhr nur ärztliche untersuchungen stattfinden können; maßnahmen wie z.b. blutentnahmen, tests und eingriffe sind auf die zeit von 07:00-18:00 uhr beschränkt (freitags 07:00-15:00 uhr). in dieser zeit der abendsprechstunde bleibt auch das telefon unbesetzt. 

folgerezepte: als service für folgerezepte bieten wir Ihnen an: senden sie eine email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit einem foto des gewünschten präparates bzw. des etiketts. ihr name, vorname und geburtsdatum müssen in der email ebenfalls enthalten sein. sie erhalten ihr rezept dann über 2 mögliche wege. 

a) rezeptabholung: frühestens nach 2 werktagen kann ihr rezept an der rezeption von montags bis donnerstags (vorzugsweise in der zeit zwischen 18:00-20:00 uhr) unter vorlage ihrer versichertenkarte abgeholt werden (das einlesen der versichertenkarte entfällt, sofern sie in diesem quartal schon einmal bei uns waren oder privat versichert sind). 

b) rezeptzusendung: bitte senden sie uns einen frankierten rückumschlag zu mit dem vermerk „wie per email erbeten“ und ergänzen sie bitte auch ihr geburtsdatum zur identitätsprüfung. die rezeptzusendung ist nicht möglich, wenn es sich um das erste rezept im neuen quartal handelt; in diesem fall muss das rezept persönlich abgeholt werden (s. oben unter a)).